Pro Regenerative Energie

Schon früh wandten sich BI Mitglieder nicht nur energisch gegen die Kernenergienutzung, sondern suchten nach alternativen Energien (Siehe Foto "BI auf dem Trachtenfest 1979"). Einst als "Ökospinner" angefeindet, wird die Solarenergie auf immer mehr Dächern genutzt. Auch Hermannsburger Unternehmen profitieren von dieser Form der Energienutzung.
2006 veranstalte die BI einen Solartag. Dort stellten BI-Mitglieder ihre Solaranlagen und solare Hauskonzepte vor. Die beteiligten Hermannsburger Firmen informierten vor Ort über diese und andere solare Anlagen.

 

 

 

 

 

 

Bereits in den Jahren 1997 bis 1998 veröffentlichte die BI im Hermannsburger "Blickpunkt" unter der Rubrik "Umwelt im Blickpunkt" zahlreiche Artikel zur effizienten Energienutzung. Die Themenpalette umfasste neben Energiesparlampen, Sharing, regionale Rezepte und Recycling.

Die Jahreshauptversammlung 2011 wurde zum Energiewendefest. Nach der Energiewende der Bundesregierung zeigte die BI Wege auf, die Energiewende auch lokal fest zu verankern. Dazu wurden Gäste aus der lokalen Wirtschaft und Politik befragt. Windenergie, Wärmedämmung, Smart-Grid in Haushalten, Elektromobilität waren die Themen, die bei Grillwurst und Getränken weiter diskutiert wurden.

Der Hinweis auf dem Wechsel zum regenerativen Stromanbieter ist selbstverständlich.

   
 
 
Copyright 2014 by www.bi-suedheide.de * Impressum & Disclaimer